Z-Wave Smart Home

•Kommunikationsgeschwindigkeit: 9,6 Kbit / s oder 40 Kbit / s
•Modulationsmethode : GFSK
•Entfernung: Bis zu 30 Meter im Freien
•Häufigkeit: 900MHz ISM Band. 908.42MHz(USA), 868.42MHz(Europa), 919.82MHz(Hong Kong), 921.42MHz(Australien oder Neuseeland)
•Netzwerkkonfiguration: Bis zu 232 Einheiten

Z-Wave verwendet eine intelligente Mesh-Netzwerktopologie und hat keinen Hauptknoten. Selbst wenn die Knoten A und C nicht miteinander kommunizieren können, können Nachrichten von Knoten A über einen dritten Knoten B an Knoten C gesendet werden. Wenn der B-Knoten nicht verfügbar ist, sucht der A-Knoten, der die Nachricht gesendet hat, nach einem anderen Routing-Pfad, um den C-Knoten zu erreichen. Somit kann ein Z-Wave-Netzwerk eine Übertragungsreichweite haben, die größer ist als die Übertragungsreichweite einer einzelnen Einheit.

Thema Kollektive Kontrolle der Lebensszene von Produkten mit Energie, die keine Smartphones oder Apps verwenden
ProblemlösungSchalter-Kontrolle von Haushaltsgeräten und Elektrogeräten beim Schlafengehen oder Aufwachen
VerbesserungIns Bett gehen・Aufstehen・ Ausgehen ・EIN / AUS-Aufwand verringern und Seelenfrieden in 4 Modi bei der Rückkehr nach Hause ・Sicherheit
ZweckVerwirklichen Sie eine bequeme, autarke und sichere Lebensszene, der mit der Smart-Home-Technologie ein Leben auf höchstem Niveau bietet

Problem Bsp.

■Ältere Menschen haben kein Smartphone und nutzen keine Apps wie junge Menschen
■Die meisten vorhandenen Smart Homes verwenden Audio-Lautsprecher, was es älteren Menschen erschwert, eine Verbindung herzustellen
■Da die App für jedes Gerät unterschiedlich ist, kann sie von älteren Menschen nicht grundsätzlich verwendet werden
■Bestehende Smart-Home-Kits können nicht gemeinsam gesteuert werden

Installierte Geräte

•D1 Host 3x
•Lichtschalter 10x
(weiß 6x、schwarz 4x)
•Smart Vorhang 5x
•BGM Set 1set
•BGM Box 1x
•Smart TV Lift 1x
•Smart Tür 1x
•Tablet 1x
•Infrarotsensor 1, Haupteinheit 2, untergeordnete Einheiten
•Überwachungskamera  3x